Web Counter
Hier geht's schnell zur Startseite   u.a. Flugtage in Donzdorf, Löchgau, Rossfeld ...   Vorwiegend Technische Museen, aber auch Links zu Museumszügen.   Hier geht's zu Oldtimer-Veranstaltungen in Baden-Baden, Essen, Goodwood, Stuttgart, Tübingen, Wettenberg u.v.m.   Hier finden Sie Feste, Events, Veranstaltungen.   Alles, was sonst nirgendwo passt!   Impressum   Hier können Sie schnell und unkompliziert mit uns in Verbindung bleiben.
Startseite   Flugsport   Museen   Oldtimer   Feste   Sonstiges   Impressum   Kontakt

Fränkisches Freilandmuseum

in

Bad Windsheim

(Teil 1)

Eingangsbereich des Fränkischen Freilandmuseums   Bauernhaus aus dem Nürnberger Land
"Wirtshaus am Freilandmuseum"   Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert
Kahn beim Wasserlehrpfad   Schöpfrad zur Landbewässerung
Der "Seebach"   Schöpfrad am "Seeweiher"
 

Ein kulturgeschichtliches Museum

Auf dem etwa 50 Hektar großen Gelände sind zur Zeit etwa 75 Häuser aus ganz Franken zu sehen. Mit dem Aufbau dieser Wohnhäuser und Wirtschaftsgebäuden wurde 1979 begonnen. Das Museum gliedert sich in drei regionale Baugruppen: Mittelfranken/Unterfranken, Oberfranken, und Altmühlfranken. Weiterhin gibt es noch die Sonderbaugruppen: Mittelalter, Technik und Gewerbe und Stadt.

Erst zu Saisonbeginn 2003 wurde der Wasserwirtschaftliche Lehrpfad im Museumsgelände wieder eröffnet.

Die Felder und Wiesen zwischen den Gebäuden werden auch weiterhin nach alter Art bewirtschaftet.

Für den Besuch sollten sie mindestens drei Stunden einplanen. Mehr wäre besser. Hunger und Durst müssen sie nicht leiden. Über das Gelände verteilt hat es drei "Wirtschaften" mit reichlich Sitzplätzen.

Auf dem Platz vor dem Eingangsbereich befindet sich ein Museums-Laden, welcher uns jedoch mehr an einen Souvenirstand erinnerte.

Weitere Bilder finden Sie in Teil 2

 

Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website auf www.motigo.com

© W. Cullmann Stand: Samstag, 06. Mai 2017